Dienstag, 11. März 2014

Die Frida

und immer wieder die Frida.
Die ist aber auch schön!































Der Zwerg hat sie schon ne Weile, aber ich hab völlig verschlust, sie Euch mal zu zeigen.
Hier also das neuste Exemplar in Größe 92-104. Ich find das echt große Klasse, dass ich eine Hose
nähe und mir 2 Jahre lang keine Gedanken machen muss, ob mein Kind ne Hose braucht.
Und er findet sie mal wieder "schööööööööön".

Und wie so oft: aus alter Jeans mach Kinderjeans - also ab zu Upcycling Dienstag und Creadienstag

Liebste Frühlingsgrüße
Eure Anna

PS: Ich freu mir immer noch nen Wolf über den Hosentaschen-Stoff in Kombi mit braun und dem
Jeans-blau. Und an alle unter Euch, die davor immer noch Respekt haben - Paspel vernähen ist
total einfach! Echt war.

Kommentare:

  1. die sieht klasse aus!!!
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hach, an Fridas werde ich mich wohl nie satt sehen, die sind einfach toll! Deine Stoffkombi gefällt mir super.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhaft ist sie geworden!
    Herzliche und frühlingshafte Grüße aus dem Ruhrgebiet zurück.
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist eine ganz besonders schöne Frida!!! Dein Taschstoff ist sooooo schön und dann auch noch in Kombi mit dem Jeansstoff - sehr gelungen!!!

    Alles Liebe,
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  5. Zuckersüß!!
    Da dinde ich es immer wieder schade, dass meine Jungs schon groß sind ...

    AntwortenLöschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt, da dieser Blog mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt wurde und von Google gehostet wird.
Merh Infos findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://tepetua.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung für Googleprodukte (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.