Mittwoch, 18. September 2013

Heute gibt es Kürbissuppe

und das erste Mittwochs mag ich ... nach dem Umzug - Willkommen zurück aus der Mini-Pause liebes Frollein Pfau! Ich freu mich, denn mittwochs mag ich Deine MMI-Aktion!
Und für die hab ich heute ein leckeren Beitrag.





















 
Aber zuallererst mag ich am heutigen Mittwoch einmal Danke sagen - für all die lieben Komentare die ich in den letzten Tagen lesen durfte!


Außerdem fühlte ich mich gezwungen, mich mit dem offensichtlichen Herbst-Einbruch anzufreunden. Ich war noch nicht ganz bereit dafür, aber da es offensichtlich nun mal so ist, versuche ich mich in Stimmung zu bringen.


Ein wichtiger Punkt auf der pro-Herbst-Liste ist die Kürbissuppe meines Liebsten! Die ist nämlich spitze und darum gibt es hier jetzt das

Kürbissuppe(n-)


Rezept für 4-6 Personen:

Knoblauch, gehackt
600g Hokkaido-Kürbis, in Stücke geschnitten
3 Kartoffeln, geschält und in Stücke geschnitten
3 Karotten, geschält und in Stücke geschnitten
Salz, Pfeffer
Ingwer, daumengroß, gerieben
etwas Brühe
Kokosmilch extra (dann schmeckt es intensiv nach Kokosmilch - super lecker!)






Zuerst den Knoblauch in etwas Chiliöl andünsten. Kürbis- und Karottenstücke zugeben, kurz mitdünsten, anschließend die Kartoffelstücke und den Ingwer zugeben und das Ganze mit Brühe bedecken und kochen, bis alles weich ist. Anschließend das Gemüse durch ein engmaschiges Sieb geben - die Brühe auffangen. Das Gemüse pürieren und so viel Brühe zugeben, bis die Konsistenz stimmt.

Herbst ist schön!
Manchmal. (Gerade nicht so - es regnet in Strömen...)

Egal!
Alles Liebe und einen schönen Tag.
Eure Anna

1 Kommentar:

  1. Hmmm! Sieht lecker aus!
    Wünsche dir einen schönen Herbsttag und schicke dir ganz viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt, da dieser Blog mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt wurde und von Google gehostet wird.
Merh Infos findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://tepetua.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung für Googleprodukte (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.