Donnerstag, 23. Mai 2013

Spargelzeit

und ich hab von meiner Mama am Wochenende ein so unglaublich leckeres Rezept geflüstert bekommen. Es ist total einfach und wirklich wahnsinnig lecker!


Spargel auf dem Ofen





















Zutaten für 4 Personen:
16-20 Stangen Spargel (also ich bin ganz klar für 20)
1/2 Liter Sekt oder Prosecco
Salz
Zucker
Butter
Alufolie

























Den Ofen trotz Umluft auf 200° Gard vorheizen. Den Spargel gründlich schälen und die angetrockneten Enden abschneiden.
Vier ca. 40 cm lange Streifen von der Alufolie abreißen, mittig buttern, jeweils 1/4 des Spargels darauf verteilen, salzen und zuckern. Anschließend die Alufolie so nach oben biegen, dass man jeweils 1/4 des Sekts darüber gießen kann. Jetzt noch einen Klecks Butter drauf, die Folie zusammenfalten und die Päckchen in einer Auflaufform in den Ofen schieben und ca. 40 Minuten backen.
Mit Kartoffeln servieren.

Der Sekt holt das beste aus dem Spargel raus und der Sud ersetzt eine Soße.

Viel Spaß beim Kochen!
Eure Anna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt, da dieser Blog mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt wurde und von Google gehostet wird.
Merh Infos findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://tepetua.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung für Googleprodukte (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.