Donnerstag, 16. Mai 2013

Beauty is where you find it - Nummer 5:


Mädchenkram

find ich schwierig! Was ist denn Mädchenkram? Hab erst an dekorativen Firlefanz gedacht: Papierschmetterlinge, Blümchen, Postkarten mit Zackenrand... aber dann ist mir eingefallen, dass mein Zwerg neulich, als ich Ihm mein neustes Machwerk, eine Wimpelkette, zeigte und fragte, ob sie schön sei ein fettes Strahlen über beide Backen und ein inbrünstiges "Jaaaaaaaaaaaa!" erntete (ich muss Ihm auch noch eine nähen! - darf ich nicht vergessen!), wure mir klar, dass nich alles Unnützes, Hübsches, Verspieltes automatisch Mädchenkram ist!

Also Schmuck - genauer Mädchenschmuck - also meiner!:






























Ich hab eine Vorliebe für lange Perlenketten (dürfen blos keine echten Perlen sein). Außerdem liebe ich meine Herzbrosche, die alte Brosche meiner Mutter, den Ring meiner Großmutter und auch den kleinen Schmetterlingsring (den hab ich mir selbst gekauft, bei C&A! nach einer Trennung als "Ich-hab-mich-lieb-Ring" und es musste ein Schmetterling sein! Weiß auch nich wieso, musste aber!!!). Besonders am Herzen liegt mir aber der kleine Anhänger, denn den hat mir mein Liebster geschenkt - eines der ersten Dinge, die ich von Ihm bekommen habe!





























Das und der kleine Metallkoffer sind mein liebster Mädchenkram.

Wollt Ihr noch anderen Mädels beim Kramen zusehen?
Dann ab zu Nic!

Liebste Grüße
Eure Anna

Kommentare:

  1. hach ja. mädchenkram und erinnerungskram. herrlich!

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos! Eine tolle Schatzkiste voller Mädchenkram!
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt, da dieser Blog mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt wurde und von Google gehostet wird.
Merh Infos findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://tepetua.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung für Googleprodukte (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.