Dienstag, 17. Januar 2017

Vom Nachtlicht zur Lightbox l Mini-DIY

So wie ich das aktuell einschätze, dürfte ich eine der letzten drei bloggenden Bewohnerinnen dieses Landes sein, die immer noch keine Lightbox ihr eigen nennen darf. Woran das liegt? Ich habe den starken Eindruck, dass ich dem Weihnachtsmann erneut nicht vermitteln konnte, wozu sowas gut ist. Kann ich ihm auch nicht verübeln. Das mit der Lightbox scheint eher ein Frauen-Ding zu sein.
Aber Not macht bekanntlich erfinderisch. Und jeder, der das knallorange Nachtlicht der Firma reer sein Eigen nennt und nicht völlig vernarrt in die Farbe orange ist, wird die Verwendung des Wortes Not verstehen.
Ich bin stolze Besitzerin eines solchen Leuchte-Kästchens in fröhlichem leuchtend-orange (jede Warnweste würde vor Neid erblassen) und konnte mich gerade noch so beherrschen, die beigelegte Motiv-Folie zu verwenden. Statt dessen habe ich ein wenig Zeit am Rechner und im Kopie-Shop verbracht und mir ein paar eigene Folien angefertigt.

Bei Nacht sieht man das Orange dann auch nicht und das Nachtlicht zeigt seine wahren Qualitäten.

Das Ganze ist wirklich keine Zauberei und fix gemacht. Schriftzüge aus Folie drucken und in der passenden Größe ausschneiden - das klappt ganz einfach dank der mitgelieferten motivlosen Folie zum selbstbemalen.

Wenn sich die Firma reer dazu durchringen könnte, statt orange, rosa oder blau einfach weiße Nachtlichter zu produzieren, sage ich einen Umsatzanstieg vorher! Denn formschön, genau richtig hell (zumindest für nächtliches Stillen oder Nasentropfen-Suchen) und handlich (12,0 cm x 3,5 cm x 10,0 cm) ist es ja. Und mit rund 5 € ist dieses Nachtlicht jetzt auch nicht unbedingt eine kostspielige Anschaffung. Mal ganz ehrlich, gäbe es weiße Gehäuse - ich hätte mehr als eins!

Was es mit diesem seltsamen "Ratzefisch" auf sich hat? Nur eine Wortschöpfung meinerseits. Ich erfinde ja gerne Worte - und ab und an, ganz ganz selten - ist was dabei, was dem Liebsten auch gefällt. In diesem Fall hat es geklappt und so machen wir hier anstelle eines Schläfchens "Ratzefisch und Freunde".

Meine Mini-Lightbox verlinke ich mit HOT und Creadienstag.
Sicherheitshalber sei noch erwähnt, dass dies kein gesponsorter Post ist.
Und falls Mitarbeiter der Firma reer das hier lesen: Bitte bitte in weiß!!! Oder schwarz. Zur Not auch grau. Ich glaube, das würde der ein oder anderen Mutter eine Freude bereiten!

Alles Liebe
Anna

Kommentare:

  1. Ratzefisch und Freunde finde ich super. :D
    Ich wünsche frohes Nachtlicht-Genießen!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja nett! Schön, dass es sich so individuell gestalten lässt. Da würden mir auch einige Sprüche einfallen.
    Viel Freude damit!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen