Dienstag, 27. September 2016

Piraten-Shirt zum 5. Geburtstag

Der Zwerg wird fünf! Morgen! Das klingt schon ziemlich alt. Das sieht auch schon ziemlich alt aus. Vorallem im direkten Vergleich mit dem Wichtel-Bruder. Besonders cool daran ist, dass er sich (inzwischen schon zum zweiten Mal) das Thema für sein Shirt selbst aussuchen konnte. Ich frage. Er überlegt kurz und antwortet dann (wie aus der Pistole geschossen), er hätte diesmal gern ein Piraten-Shirt mit Schiff und Pirat. Erleichterung macht sich breit, denn das klingt ziemlich machbar.

Ich habe, weil es bei so filigranen Motiven mit Gesichtern und tausend kleinen Details einfacher umzusetzen und meines Erachtens auch schöner ist, die komplette Applikation aus Jersey hergestellt und statt mit Zickzack-Stich mit Gerad-Stich gearbeitet. Mehr als einen Mini-Totenkopf zu nähen, hätte ich nicht verkraftet (verdammter Frickel-Kram!) deshalb kam mir das Webband mit dem Totenkopf-Motiv für den Piraten-Hut sehr entgegen.

Das Shirt ist ein Kauf-Shirt von Ernst*ngs. Ich war überglücklich, als ich ein Shirt in blau-grün-Tönen in den Händen hielt. Ist ja gar nicht so leicht, Nicht-Print-Shirts zu bekommen! Und ich wollte unbedingt eine dunkle Applikation auf dunklerem, aber nicht zu dunklen Grund - wegen der hohen Fleckendichte, die der Zwerg beim Essen, aber auch sonst so, produziert.

Ich bin rundum happy mit dem Shirt. 
Dem Zwerg wird es hoffentlich auch gefallen.
Morgen früh bin ich schlauer. 
Heute schon geht das Shirt zum Creadienstag (und ich freu mich, dass ich nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder mitmachen kann!)

Euch wünsch ich alles Liebe
Von mir hört ihr wieder am Sonntag. Dann gibt`s hoffentlich ein WIB mit vielen schönen Fotos von einem wunderbaren Party-Wochenende.

Habt`s gut.
Eure Anna

1 Kommentar:

  1. Oooooh, ist das schön geworden! Die Applikation ist wirklich ganz herzig und so perfekt genäht. Da wird er sich aber freuen und Du kannst richtig stolz sein. :-)
    LG, Annette

    AntwortenLöschen