Mittwoch, 10. August 2016

Mehr Salat für Mama l heute gibt es Wraps

Ich esse gern Salat. Am liebsten mittags. Doof nur, dass ich mittags nie die Zeit finde, um mir in Ruhe was zu Essen zu machen. Und schon gar keinen Salat, der im besten Fall aus mehreren frischen Zutaten besteht, die liebevoll gewaschen, geschält, geschnitten oder geraspelt werden müssten.
Neulich habe ich für mein Dilemma einen leckeren Ausweg gefunden: Wraps.


Man nehme:
1/4 Salatherz
1/4 Avocado
3 Scheiben Hähnchenbrust
1 Tortilla-Fladen
und für`s Dressing:
etwas weißen Balsamico
Honig
etwas mehr Senf
etwas mehr O-Saft
Pfeffer 
Salz
Olivenöl

Das Ganze geht echt schnell: Salat waschen und klein schneiden oder reißen, Avocado würfeln, Hähnchenbrust in Streifen schneiden und alles in eine Schüssle geben. Anschließend die Zutaten für das Dressing gründlich verquirlen, zum Salat geben und mischen. Den Tortilla-Fladen nach Packungsanweisung erhitzen, mit Salat befüllen, aufrollen und aufessen, solange der Fladen noch ein wenig warm ist. 

Das Ganze dauert maximal 5 Minuten - solange hält der Wichtel sogar an mittelprächtigen Tagen durch und - und das ist der Teil, der mich dann jedes Mal rettet - einen Wrap kann man einhändig essen ohne dabei sein auf dem Schoss liegendes Baby zu bekleckern (vielleicht liegt das an mir, aber wenn ich versuche Salat einhändig mit der Gabel zu essen, bekleckere ich mein Kind jedes (!) Mal).
Die unter Euch, die geduldigere Babys oder gar keine Kinder haben, können natürlich nach Belieben noch geraspelte Möhren, Gurke oder was weiß ich mit einrollen, aber ich für meinen Teil bin hellauf begeistert, dass ich tagsüber überhaupt was Grünes zu essen bekomme und heb mir das restliche Gemüse für`s Abendessen auf. Zumindest vorerst.

In diesem Sinne: Mittwochs mag ich Wraps!
Alles Liebe

Eure Anna

1 Kommentar:

  1. sehr gut, auch wenn ich jetzt kein Kleinkind mehr auf dem Schoß habe *lach*, hört sich lecker an und immer gut, wenn ein Gericht mal schnell geht :-)
    Wenn Du Lust hast, verlinke es doch morgen in meiner neuen Rezeptsammlung, dann freuen sich bestimmt noch mehr über den Tip. liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen