Dienstag, 3. Mai 2016

Öfter mal nichts Neues

Nach vierzehn Tagen hab ich jetzt doch das Bedürfnis, mal wieder ein Lebenszeichen zu senden. 
Das Leben zu viert sortiert sich so langsam ein wenig. Wir verstehen uns gut und unseren kleinen Wichtel zunehmend besser. Er ist wirklich ein sehr liebes Baby und bislang erstaunlich unkompliziert (klopfaufholz). Er wird gern getragen und gekuschelt. Er lässt sich aber auch sehr gern im Kinderwagen durch die Gegend karren. Und wenn nicht gerade Unannehmichkeiten wie Hunger, Bäuerchen oder erste Zähne (ja, wirklich wahr!!!) zu bewältigen sind, ist er wirklich ziemlich entspannt unterwegs.
So entspannt (und schläfrig), dass ich tatsächlich ein bisschen mit meiner Nähmaschine kuscheln durfte:


Entstanden ist ein alter Hut - irgendwie - irgendwie aber doch nicht. Alter Hut in sofern, als ich mal wieder meine geliebte Frida genäht habe - in 116 - der Zwerg wächst wie Unkraut! Neuland: ich musste diesmal Jeansstoff kaufen. Ich habe zwar ne frische Lieferung ausgemusterter Jeans von meinem Bruder bekommen, aber da bekomme ich beim allerbesten Willen keine Frida in 116 mehr raus. Also entweder meine liebe Verwandschaft nimmt drastisch zu, oder die Ära Upcycling-Jeans geht zu Ende. Oder - und der Gedanke schmerzt ein wenig - ich muss mich nach einem anderen Hosenschnitt umsehen - schluchtz!


Der Zwerg freut sich jedenfalls erstaunlich doll über seine neuen Jeans. Ich muss dringend noch eine aus Frottee und eine aus Nicki nachlegen! Aber erstmal braucht der Wichtel Halstücher und der Zwerg will eine rote Ninja-Maske. (Kennt ihr Ninjago? Nein? Freut Euch!) Und irgendwie hab ich nix Passendes zum Anziehen. After-Baby-Body sucks!*

Außerdem hab ich gefühlt 1000 organisatorische Dinge auf der Liste. Drum verpass ich mir jetzt nen Tritt in den Allerwertesten und lege los. Vorher verlinke ich die beiden Schätzchen aber noch zu Creadienstag, HOT und Made4Boys.

Alles Liebe
Eure Anna


* Während des Verfassens des kompletten Textes pennte der Wichtel allergemütlichst aus meinem Bauch und schmatze und gruntzte ein wenig vor sich hin. Mein After-Baby-Bauch scheint dermaßen gemütlich zu sein - da kann ich mich einfach nicht beschweren. Hat eben immer alles sein für und wider...

Kommentare:

  1. Ach, da kann man glatt ein wenig neidisch werden ;-)
    Also mit Baby nähen, wäre bei uns sicher nicht möglich gewesen. Mich bringt ja so schon allein das Zuschneiden um den Verstand. Somit scheint Ihr ja wirklich Glück mit dem kleinen Zwerg zu haben. Genießt die Zeit, denn die Zwerge werden leider viel zu schnell groß!
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie wunder wunderschön. ..da darf man ja noch gratulieren. ..ein Wunder..immer wieder.
    Deine Hosen sind total süß geworden..sehen so kuschelig aus.

    Alles Liebe und viele Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie wunder wunderschön. ..da darf man ja noch gratulieren. ..ein Wunder..immer wieder.
    Deine Hosen sind total süß geworden..sehen so kuschelig aus.

    Alles Liebe und viele Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen