Dienstag, 2. Februar 2016

Eine Weste, drei Hosen und ein Hund

Anfang Januar waren ich und meine Nähmaschine auf Kuschelkurs: entstanden sind ein Ritter-Kostüm, zwei Sitzkissen (die ich Euch zeigen wenn die Küche dann mal fertig ist), drei Hosen und ein Shirt. Dann musste ich Stoff und Nähmaschine gegen Farbtopf und Holzkisten eintauschen - aber auch davon gibt`s ein andermal mehr.

Hose 1 ist für unseren Baby-Jungen, der Ende März zur Welt kommen soll... und deshalb im Sommer wahrscheinlich Größe 68 tragen wird. Der Zwerg trug die 68 im Januar - ergo hab ich haufenweise Winterklamotten, brauche aber Sommer-Sachen. Die Langarm-Bodys sind ok, für Obenrum ist also gesorgt, aber es fehlen dünne Hosen. Gut das Papa grade alte T-Shirts aussortiert hat! Das Shirt sieht als Hose viel niedlicher aus!

Hose 2 soll zwar erst im Mai verschenkt werden, aber da ich unsicher bin, wie lange ich Nähmaschinen-Abstinenz haben werde nach der Geburt, dachte ich, Anfang Januar ist ein Super-Zeitpunkt, um das von der Liste zu schaffen. Ich habe "Beppo der Zwerg"-Stoff für die Taschen mit braunem Cord und petrolfarbenen Bündchen kombiniert und hellgrüne Paspel durfte auch nicht fehlen.

Hose 3 und der Hund sind Kumpels. Das Set besteht aus einem Shirt mit Hunde-Appli und einer dazu passenden Frottee-Hose. Bei allen drei Hosen handelt es sich (wie irgendwie immer bei mir) um Frida, von der ich einfach nie genug bekomme!

Und dann gibt es noch die Weste. Denn die beste Zwergen-Freundin hat im Februar Geburtstag und sie bekommt immer was Genähtes von mir - und vom Zwerg dann oft noch ein Spielzeug oder so... 

Aber ich werde nie (!) wieder eine Wendeweste mit Paspel nähen. Das war Horror!!! Wahrscheinlich hab ich mich doof angestellt und es lag weder an der Wende-West noch an der Paspel, aber Horror war`s trotzdem.

Horror hin, Horror her - ich freue mich über meinen produktiven Start ins neue (Näh-)Jahr und bin gespannt, was noch so genäht werden will in den nächsten Wochen und Monaten. Stoff hätte ich noch ein wenig ;-)

Rasch noch ein Link zum Creadienstag, HoT und Meitlisache und der Wauzi zu Carla.
Die Nähwoche war übrigens gut inverstierte Zeit. Bin seit 14 Tagen wieder krank und hauptsächlich im Bett. Heute geht es mir halbwegs anständig. Dafür hat der Zwerg Ohrenweh. Frühling, komm bitte bald!

Alles Liebe
Eure Anna

Kommentare:

  1. Liebe Anna!
    Das Hundshirt ist mal wieder super schön geworden. Ich mag deine T-Shirts in dieser Machart soooo sehr :-)
    Die bequemen Hosen sind auch immer wieder klasse. Meine Rasselbande ist aus diesem Schnitt leider mittlerweile längst rausgewachsen. Aber in ähnlicher Art habe ich auch schon mal welche zur Geburt verschenkt. In so Mini sehen die ja immer super aus.
    Ich wünsche Euch gute Besserung und liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wow...ich finde deine Sachen großartig...vor allem dein Hundeshirt hat es mir angetan.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen