Dienstag, 21. April 2015

Eine Flata für den Liebsten

Finde das eigentlich nur ich so kompliziert Männern etwas zu schenken? Oder geht das allen so? Mein Vater ist die goldene Ausnahme. Krimis, schnulzige Liebesfilme, elektronischer Schnickschnack, Oper, Sachbücher zu soziologischen Themen - viele Interessen, breit gefächert - echt einfach zu beschenken!


Bei meinem Liebsten sieht die Sachlage da schon anders aus. Der arbeitet nämlich meist so viel, dass da nicht viel Zeit für Hobbys oder dergleichen bleibt. Die Zeit, die er übrig hat, verbringt er mit dem Zwerg und mir. Er interessiert sich für Politik, befriedigt seinen Wissensdurst aber meist auf Spiegel online. Er kocht gern - aber wir haben schon zu viele Kochbücher zuhause unbenutzt rumstehen. Ich könnte dieses Spiel jetzt endlos fortführen.
Was also schenkt man einem Mann, der schon alles hat?
Ein Geschenk war klar: eine Flata.
Was das ist?



Etwas, was kein Mensch wirklich braucht, was aber zu witzig ist, um es nicht zu verschenken. Erdacht vom Frl. Päng. In diesem Fall genäht von mir. Stoff gefunden bei Frau Tulpe. Bier aus dem adligen Supermarkt - und die Biermarke ist als Empfehlung zu verstehen. Sehr lecker!




Er hat sich gefreut. Im Herbst - als er Geburtstag hatte... und da jetzt endlich Frühling ist, wird sich bald auch rausstellen, ob er sie auf dem Spielplatz (mit Wasserflasche! ;-)) und zum Grillen auch trägt. Ich würde! Zwei Hände frei haben mit Kind neben Grill kann Gold wert sein.

Euch einen schönen Creadienstag!
Alles Liebe
Eure Anna

Kommentare:

  1. Hihi, sehr genial. Hab auch schon ein paarmal überlegt, diese Flaschenhalterung zu nähen..... die "Liste", die Du da über Deinen Mann beschreibst, hätte ich nicht anders für den meinigen beschreiben können. Von demher ist es ECHT schwer, immer wieder ein passendes Geschenk zu finden.

    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich denke das geh allen Frauen so. Ist dir schon aufgefallen,d ass die Männer untereinander kein Problem haben Geschenke zu finden... seltsam, oder?

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee, muss ich mir merken.
    LG Petra

    AntwortenLöschen