Dienstag, 10. März 2015

Die große schwarze Box

Ich habe etwas von meiner nicht enden wollenden To-Do-Liste streichen können. Etwas, das es sich da schon so richtig gemütlich gemacht hatte.
Ich habe einen großen, wirklich sehr großen Karton genommen und aus Pappe "Einlege-Fächer"
gebaut.

Der große Plan hinter der Bastelaktion war es, alle Weihnachts-Deko, die ich so besitze in einen Karton zu bekommen. Außerdem wollte ich endlich sicher gehen, dass meine wachsende Kugelsammlung auch sicher liegt.

Das ist das Schätzchen. Sieht ganz harmlos aus.

Und dann hab ich ziemlich viel Bastelkarton, doppelseitiges Klebeband, einige Tackernadeln und ordentlich Klebe- und Satinband verarbeitet.

Und so sieht das Innenleben aus.

Ich könnte platzen vor Freude! Und rückblickend verstehe ich gar nicht, wieso ich das so lange vor mir hergeschoben habe.

All denjenigen unter Euch, die bereits perfekt sortierten Baumschmuck haben, spreche ich meine Hochachtung aus. Für mich ist das Neuland. Und ich freu mich fast schon auf den Moment im November, wenn ich - ne, das ist Quatsch! Erst mal Frühling.
Die Box wandert rüber zum Creadienstag.

Euch wünsch ich
alles Liebe
Eure Anna

1 Kommentar:

  1. Liebe Anna,
    also falls Dich die Langeweile packt: Solche Kisten könnten wir hier für verschiedene Kleinigkeiten auch prima brauchen :-)
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen