Freitag, 12. Dezember 2014

12 von 12 Bilder aus der Wichtelwerkstatt

Der 12.12. beginnt im Kinderzimmer. Ich helfe, noch im Halbschlaf dabei, Säckchen Nummer 12 zu identifizieren und zu öffnen. Der Liebste bringt in der Zwischenzeit Kaffee. Toller Mann!


Weiter geht`s in der Küche. Wir sind spät dran. (Die Nacht war durch Nachtschreck stark verkürzt und der Zwerg durfte ein wenig länger schlafen.) Jetzt muss er schleunigst in die Kita gebracht werden. Deshalb mach ich Frühstück zum Mitnehmen (das er verschmäht).








Kaum sind die Männer aus dem Haus widme ich mich der Weihnachtswichtelwerkstatt:

Weil`s ja Weihnachtsgeschenke sind, haue ich Euch jetzt mal ein paar Nahaufnahmen um die Ohren.

Und das hier auch noch.


Fischi-fischi-Produktion.


































Und fertig ist der Besteckfisch-Mini-Schwarm.


































Im Anschluss noch der Waschlappen-Ele für den Zwerg und dessen Kumpels fertiggenäht.


































Außerdem noch die Mittelgroße von Schnabelina.



Und nicht, dass ihr jetzt auf falsche Gedanken kommt, das war alles schon vorbereitet und wurde nur noch fertig gestellt.
Dann hab ich mir aus den Resten vom Asiaten mit zusätzlichem Reis und Gemüse noch ein Mittagessen gezaubert - oder ist es automatisch Brunch, wenn man nicht gefrühstückt hat?
































Zum Nachtisch gab`s noch ein paar Plätzchen. Diese hier sind echt zum Dahinschmelzen.

Zu guter Letzt habe ich noch ein paar Geschenke eingepackt. Eine meiner absoluten Lieblingstätigkeiten in der Vorweihnachtszeit. Könnte ich Stunden lang machen.


































Ein ziemlich produktiver Tag geht in den Endspurt. Ich muss noch Aufräumen, Packen (morgen geht`s nach Hamburg), das Kind bespaßen und dann ganz viel schlafen, denn die letzte Nacht steckt mir noch ganz schön in den Knochen.

Das waren meine letzten 12 von 12 im Jahr 2014. Ich kann`s kaum fassen, weil schnell so ein Jahr vergeht. Noch ein letzter dankbarer Gruß an Caro.

Und an Euch.
Alles Liebe
Anna


1 Kommentar:

  1. Das Frühstück zum Mitnehmen ist eine klasse Idee!
    Die genähten Schätze sind wirklich toll geworden... Und die verpackten Fuchs-Päckchen - ein Traum!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen