Donnerstag, 7. August 2014

Endlich ein neuer Rock - wenn auch auf Umwegen

Der war längst mal wieder überfällig. Drum hab ich mir neulich den hellblauen Sternchen-Stoff geschnappt und losgeschnippelt.
Ein wenig kürzer als angegeben. Der soll schließlich nicht in der Taille sitzen, sondern hüftig - steht
mir besser und ab Hüft gemessen wäre er ca. 10 cm zu lang gewesen.
Der Zuschnitt dauerte etwas. Das Raffen auch. Das Nähen ging ratzfatz und schon hielt ich meinen neuen Rock in den Händen, der selbst auf niedrigster Hüft-Position grenzwertig kurz geraten war...
Nicht so richtig geeignet für einen Besuch auf dem Spielplatz... (davon hab ich also gar nicht erst gewagt ein Foto zu machen - war zu nah an "breiter Gürtel")



Also hab ich die obere Hälfte wieder aufgetrennt, eine weitere Bahn Stoff zugeschnitten, minimal
gerafft und angenäht... Gummi rein...


FERTIG! Jetzt aber wirklich. Und ja, ohne die obere Stoffbahn wäre er hübscher. Er würde mir aber weniger gut stehen! Nächstes Mal näh ich ihn einfach genau so, wie Ina ihn sich ausgedacht hat!
Hab mir das Foto noch mal angesehen - der sitzt gar nicht in der Hüfte!!!??? Oder ich mach die
obere Bahn so wie jetzt und die darunter ein wenig länger, damit da auch ne Raffung entsteht?
Mal sehen.
Sicher hingegen ist, dass ich Linda wieder nähen werde.
Weil`s an einem Tag geschafft ist. Und ich Stufenröcke super finde!

Da der Zwerg grad nicht in die Kita geht, und ich Selfies schwierig finde... hab ich meinem Kleinen kurzerhand die Kamera in die Hand gedrückt. Nun ja, da hab ich ihn wohl motorisch überschätzt.
Herausgekommen ist dieses Bild:



Na gut, dann anders:


Ne, auch nicht... - dafür hab ich 4 Hände und einen zusätzlichen Minifuß.
Dann erst hatte ich die Idee, die Spiegelschranktür aufzuklappen, damit ich Bilder machen kann, auf denen ihr nicht meine semi-ordentliche Wohnung sehen müsst, sondern nur mich mit Rock vor freundlichem Hintergrund.


Die vorderste Rockkante ist der schärfste Punkt im Bild, weil die am weitesten ins Bild ragte - hätte
man anders machen können - aber hey, es geht ja auch um den Rock!
Zum Spiegel-Putzen war auch keine Zeit mehr, denn der Zwerg geht wie gesagt gerade nicht in die
Kita und ist entsprechend nicht ganz ausgelastet und überspringt den Mittagsschlaf und ich hatte
nur gute 4 Stunden Schlaf in der letzten Nacht (ich liiiiiiiieeeeebe Concealer!!!)... ach so und wir
fahren morgen für ein paar Tage weg - muss also noch packen.

Der Rock geht jetzt noch rasch zu Rums. Mal sehen, wann wir wieder von einander hören...
Ich versuch mich mal in Entschleunigung...

Happy sewing.
Und alles Liebe
Eure Anna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen