Dienstag, 17. Juni 2014

Hey, hey, Wickie

Mein Zwerg putzt nicht gern Zähne. Normal. Welches Kind macht das schon.
Ein wenig lieber tut er es, seit auf seiner Zahnbürste ein kleiner, blonder Wikinger zu sehen ist.
Frühkindliche Markenbindung hat geklappt! Ich kauf jetzt nach Motiv!

Dann sah ich bei Yvonne ihr tolles Wickie-Shirt und wollte so unbedingt auch!
Wissend, dass das Gesicht meines Kleinen stehen bleibt vor Begeisterung, wenn er ein eigenes Wickie-Shirt hat.

























Passend zu den neuen, gelben Sandalen (ich hab da nen kleinen Farbe-wieder-aufnehm-Tick am
laufen) mit gelbem Faden.
Das Auge habe ich mit gelbem Stoff appliziert. Der Rest besteht nur aus Linien.
 





























Es war auch gar nicht so schwierig. Ich hab einfach ein Ausmal-Bild in gewünschter Größe
ausgedruckt und anschließend mit Nadeln auf dem Shirt festgepinnt und dann über das Papier
drüber genäht. Das Papier aus den Nähten rauszufummeln hat zwar etwas Zeit in Anspruch
genommen. Aber das Übertragen der Linien wäre mit Sicherheit aufwändiger gewesen!

Der Zwerg trägt das Shirt mit stolzgeschwellter Brust.
Danke liebe Yvonne für die Inspiration!

Das Shirt geht zum Creadienstag und zu Made4BOYS und ich geh zurück an die Nähmaschine.
Liebste Grüße

Anna

Kommentare:

  1. Richtig toll! Das Shirt ist der absolute Hingucker und Dein Zwerg sicher total happy.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  2. So schön schlicht und so wirkungsvoll!!
    Aber da hast du bestimmt eine Weile dran gesessen, oder? ;-)

    Super schön geworden!

    LG
    Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ne gute Stunde saß ich schon an der Maschine.
      Aber das fand ich ganz ok.
      Hat Spaß gemacht.

      Löschen
  3. Hach... toll! Ich bin begeistert! Das Shirt ist toll geworden... Deine Technik mit dem "Übers-Papier-Nähen" muss ich vielleicht auch mal ausprobiern. Ich hätte nur die Angst, dass doch irgendwas verrutscht... bei dir hat's ja aber offensichtlich super geklappt.

    BG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch unsicher - hat aber problemlos geklappt. Sobald ein paar Nähte genäht sind, kann`s nicht mehr verrutschen. Hab in der Mitte angefangen und dann ein mal im Kreis außenrum genäht. Saß alles bombenfest.

      Löschen
  4. das shirt ist toll geworden!

    liebe Grüße

    Maria

    AntwortenLöschen
  5. Wow!!!!! Genial schön geworden. Bei madame zuckersüß müsste es wohl eine Kitty sein. Würde sich aber auch über Vicky freuen.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen