Mittwoch, 21. Mai 2014

Kaputt ist schön

Wer hätte das gedacht?! Gestern hatte ich einen Reparier-Tag. Ich habe fest entschlossen, die
Kiste mit den kaputten Klamotten ein wenig zu leeren, eine ganze Menge Teile mit offenen Nähten,
kleinen Löchern etc. genommen und genäht als gäbe es kein Morgen. Weit oben im Stapel eine
Hose vom Zwerg, die am Knie durch war. Kommt vor. Oft! (Wie immer fehlt ein richtiges Voher-
Foto, weil ich so eifrig am Werk war und vorher auch echt keine Ahnung hatte, dass das End-
Ergebnis so cool aussieht.)

























Die Hose in hellblau zierte ein kleines Bärchen-Wappen und sie ist eins von circa 3 Teilen, die es
trotz Bärchen in die Zwergen-Garderobe geschafft haben. Ich mag Bärchen auf Kinderkleidung
nicht soooo gern... Da absolut rein gar nichts zu dem doofen Bärchenkopf passen wollte, hab ich
ihn kurzer Hand entfernt.




























Dann hab ich den halbrunden Flicken auf dem Knie angebracht.
Elefanten auf Kinderkleidung find ich übrigens super! Und die Hose ist jetzt der allerbeste Freund
von jedem grauen Shirt und viel cooler als vorher.





















Manchmal ist kaputt einfach schön.
Deshalb mag ich heute kaputte Jeans und das zufriedene Gefühl im Bauch, einen Haufen Kleidung
wieder tragbar gemacht zu haben.

Alles Liebe
Eure vom Sommer berauschte Anna

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    der Elefantenstoff ist total niedlich! Wie gut, dass Du die Hose damit retten konntest!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna, das hast Du toll hinbekommen. Bei uns sind Elefanten zwar auch schon wieder out, aber ich mag den Stoff trotzdem. :)

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  3. Toll!!!! Die Elefanten, der Flicken und die Hose! Nur nicht toll, dass ich jetzt ein schlechtes Gewissen habe, weil ich auch noch diverse Hosen flicken muss. Aber ich HASSE das Auftrennen der Beine. Daher schiebe ich es immer vor mir her - gerne auch so lange, bis die Hose nicht mehr passt.

    Und Bärchen auf Kinderkleidung mag ich übrigens auch mal so gar nicht.

    LG,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Mir geht es ähnlich wie dir: Ich finde die Jeans jetzt viel schöner! Bärchen mag ich gar nicht ...
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Oh jeeee, da schreibst Du was. Meine "Flicken-Kiste" guckt mich jeden Abend ganz böse an, wenn ich ins Bett gehe. Sie steht nämlich gleich daneben. Gut, dass ich so ein dickes Fell habe. Solange ich noch ins Bett komme, ohne darüber zu fallen, wird sich das wohl nicht so schnell ändern :-)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ÄÄÄH also damit hier kein falscher Eindruck entsteht...
      Meine "Flicken-Kiste" steht gegenüber vom Bett und wurde von mir geflissentlich ignoriert. Monate lang! Und ich kann`s auch immer noch nicht fassen, dass ich immerhin 1/4 davon geflickt habe. War ein guter Tag! Und wenn man dabei ist, ist es irgendwie sogar schön. Aber es kostet immense Überwindung sich dran zu setzen. Und 3/4 warten jetzt auch wieder... ;-)

      Löschen