Freitag, 17. Januar 2014

Ein guter Freutag

ist das heute. Echt war.
Ich hab gemeinsam mit der Frau Kvik an unserem gemeinsamen Blog-Projekt gefeilt, dann noch
meinen Beitrag zu Short Stories verfasst und veröffentlicht, mehrfach in kleinen Dosen mir Spiritus
bewaffnet an einer Tür herumgeschrubbt und dabei sogar ab und an bemerkt, dass das doofe
Geschrubbe einen Effekt hat und zu guter letzt auch noch eine Kuschel-Frida (ganz ohne Taschen
und so) für den Zwerg genäht.
























Anschließend hab ich den Zwerg aus der Kita geholt, der ganz lieb allein gespielt hat, so dass ich
ein Mini-Nickerchen machen konnte.
Allerdings ohne Gute-Nacht-Kuss. Denn als ich zum Zwerg sagte "Und vielleicht gibst du mir noch
einen Kuss." antwortete er "Nein, vielleicht?".
Ich freu mich auf ein Wochende mit mehr Zeit für den kleinen und den großen Mann.
Liebe Grüße
Eure Anna

1 Kommentar:

  1. Klingt nach einem tolllen Tag. Obwohl irgendwelche Schmiererein beseitigen zu müssen, ist nicht so toll... Aber wenn sie wenigstens weggehen... Die Kuschelfrida ist klasse und sieht schon herrlich kuschelig aus! Hihi, aber wenn es auch ohne Küsschen funktioniert hat mit dem Nickerchen, dann geht es ja ;D
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen