Montag, 23. Dezember 2013

Lebkuchenpfoten

Eigentlich bin ich eine lausige Weihnachtskarten-Schreiberin, aber dieses Jahr ist alles anders, denn ich habe die besten Weihnachtskarten, die ich je hatte:


































Dafür braucht man:
Klebeetiketten in Format A6 auf einem A4-Bogen
Fingerfarbe
ein Kleinkind
zum Minikunstwerk passendes Tonpapier

Da die Fingerfarbe trocknen muss, empfiehlt es sich eine Nacht zum Trocknen einzuplanen oder stattdessen Wachsmalkreide zu nehmen.

Das Kind malen lassen. Dann jedes Kunstwerk 4teln und auf einen Karton aufkleben. Das geht natürlich auch mit Papier und Klebestift, aber nach einem Versuch mit dem Klebeetikett will ich das nie wieder anders!

Damit sind die Karten fertig. Jetzt noch ein paar nette Worte drauf!

Fertig!

Oder?

































Man nehme Fertig-Lebkuchen-Teig oder besser den hier:

Lebkuchenteig:
310g Mehl
65 g Zucker
225 g Sirup
50 g Butter
10 g Kakao
10 g Lebkuchengewürz
15 g Backpulver (je weniger, desto härter)

Sirup, Zucker und Butter in einem Topf aufkochen lassen, restliche Zutaten mischen und unter die heiße Masse rühren.
Den Teig ca. 0,3 cm dick ausrollen.

Den Ofen vorheizen (Ober-Unter-Hitze 160°)

Eine Kinderhand auf ein Stück Karton legen und mit einem Bleistift umfahren.
Die aufgemalte Hand ausschneiden.


































Aus dem Teig Hände entlang der Schablone ausschneiden.
Die Hände 5-10 Minuten backen.
Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Und jetzt kommt zusammen, was zusammen gehört:
Karte in eine Zellophan-Tüte stecken, Hand dazu (ich hab sicherheitshalber ein Stück Karton dazwischen gelegt) und wenn das jetzt nicht zum Anbeißen ist...?! Zugegeben, ich bin, was die Hand und auch sonst so meinen Zwerg betrifft nicht unbedingt objektiv...


































Heute ist der 23.12.13. Es ist kurz vor 8 Uhr. Ich bin seit 5:47 Uhr wach (weil der Zwerg rumort hat). Ich freu mich wie ein Kind auf Weihnachten und nutze jetzt die Gunst der Stunde und packe ein paar Geschenke ein, solange der Zwerg und der Liebste noch schlummern.

Ich wünsche Euch Weihnachtsstimmung!
Bis gestern dachte ich ja, bei mir wird`s nix mehr, aber jetzt hätte ich sogar was abzugeben!

Liebste Grüße
Eure Anna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen