Mittwoch, 2. Oktober 2013

Schoko hoch tausend

Das ist so ziemlich die präziseste Beschreibung für diesen Traum aus Schokolade und Schokolade und Schokolade - ok, also was ich damit sagen wollte ist:
Da ist viel Schokolade drin!


























(Hier die Kindergeburtstagsvariante - normaler Weise bestäube ich Ihn liebevoll mit Puderzucker)

Zutaten für eine 

Tarte au Chocolat

200g Butter
200g Zartbitterschokolade
100g Zartbitterschokolade (gehackt)
4 Eier
100g Puderzucker
1 Tüte Vanillezucker
1 Prise Salz
2 EL Mehl
2 EL Speisestärke
2 EL Kakao

Den Ofen auf 175° Grad vorheizen. Die Butter schmelzen, die Schokolade bei geringer Hitze darin schmelzen. Die Eier und den Zucker zusammen mit dem Vanillezucker und dem Salz cremig schlagen. Die Schoko-Butter-Creme abkühlen lassen und unter die Eiercreme rühren.
Mehl, Speisestärke und Kakao verrühren und unter die Eier-Schoko-Masse rühren. Zuletzt die gehackte Schokolade unterheben, in einer gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform geben und ca. 20 Minuten backen.

Die Tarte hat schon einen kleinen Fanclub in meinem Freundeskreis, da ich sie regelmäßig seit Jahren backe. Gefunden hab ich das Rezept hier und dann isses, wie immer, wenn ich etwas backe, mutiert...
Die Version hier ist die, die aktuell gebacken wird.

Schokoladige Grüße
Eure Anna

1 Kommentar:

  1. Die Tarte ist bestimmt eine Sünde wert. Hm, Schokolade...wenn nicht zum Geburtstag, wann dann? Vielen Dank für das tolle Rezept.

    AntwortenLöschen