Dienstag, 11. Juni 2013

Foto-Tasche


Die Spiegelreflex-Kamera meines Liebsten hat den Geist aufgegeben. Ein sehr trauriger Moment und für mein Blogger-Dasein ein kleines Erdbeben.

Übergangsweise hat mir die Lieblingsnachbarin Ihre Kamera geliehen und seit ganz Kurzem knipse ich jetzt mit der Kamera meiner Mutter - die Tolle hat sie mir überlassen, weil Sie sie nicht benutzt - dem Smartphone sei Dank!

Die Kamera meiner Mutter ist klein, leicht und prima zum immer mit rumschleppen, wurde aber ohne Kamera-Tasche übergeben.
Die hab ich mir rasch selbstgeschustert.
Unter Zuhilfenahme einer alten Kinderdecke (Futter) und einer Wachstuch-Tischdecke aus Schweden in Kombination mit meinem Lieblings-Piepmatz-Stoff und einem Magnetverschluss, den ich übrig hatte hab ich binnen weniger als einer Stunde ein kleines Täschchen genäht.

















Und wegen der Tischdecke ist die Kamera sogar gegen die tropfenden Wasserflaschen, die dank meines Zwergs immer in meiner Handtasche rumgeschleppt werden, geschützt.

Hier also meine Foto-Tasche:


















Die Tasche ist also gleichzeitig ein RUMS-Beitrag und ein erster Link zu Nina und Ihrem Upcycling-Projekt und Creadienstag. Sehr effektiv!

Euch allen einen schönen Tag.
Eure Anna


Nachtrag:
Gestern hatte ich kurz Besuch vom Lieblingsnachbarn. Der ist Fotograph versteht was von Kameras und Photoshop und wegen Letzterem waren wir verabredet. Ganz nebenbei drücke ich Ihm die Spiegelreflex in die Hand und frage, ob was zu retten ist... Er bewegt den "An-Schalt-Hebel" schaut durch, drückt den Auslöser, hält mir das Display vor die Nase und sagt: "Einfach fotographieren!"
       Kennt Ihr das auch? Ein störrisches Elektrogerät funktioniert genau dann wieder, wenn der Fachmann/die Fachfrau es berührt? Ich hab das schon mehrfach erlebt. Trotzdem konnte ich es nicht fassen. Da hat das Biest einfach `ne Pause eingelegt und mir dann `ne lange Nase gedreht... (Ich schwöre Euch, die war wirklich hin, hat keinen Mucks mehr gemacht und es lag auch nicht an der Batterie!!!)
Einmal drüber geschlafen und jetzt freu ich mich natüerlich wie Bolle! Hab die Gute beim Produktfotos schießen schon ziemlich vermisst. Das ist einfach was anderes!


Kommentare:

  1. das täschen ist hübsch geworden, sowas bräuchte ich auch mal.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsches Täschchen, der Stoff gefällt mir total gut! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und Täschchen!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ein Traumstoff! Total süß! Die Idee mit der Schlaufe finde ich super .. sehr schön dein Täschchen :D
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Den Stoff mag ich auch total gerne. Und die Tischdecke passt super dazu. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  6. Ha! Nicht nur effizient sondern halt auch wunderhübsch!!!
    Grüße
    Nike
    (Wie ich sehe hast Du Dein Curry doch noch veröffentlicht! SIeht auf jeden Fall schonmal wesentlich leckerer aus als meines *hust*)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anna,
    die Fototasche und der Stoff sind traumhaft schön!
    Freut mich sehr, dass Du mitgemacht hast, sei herzlich gegrüßt von Nina.

    AntwortenLöschen