Dienstag, 23. April 2013

Und noch mehr Taschen...





























Ich hab es ja bereits angekündigt, dass eine Tasche bei weitem nicht genug ist.
Gestern hab ich mich also noch mal hingesetzt und zwei weitere Taschen genäht - und so wie ich das gerade sehe, werden es nicht die letzten gewesen sein...

Ich habe pro Seite je zwei Falten eingearbeitet.
Bei der rot-blauen Tasche haben die Falten eine Breite von 0,5cm, bei der geblümten Tasche von ca. 1cm und ich glaube, ich find es kleiner ein wenig schöner!

Für die Falten von o,5cm Breite muss man bei dem Stoff, der gefaltet wird, zur gewünschten Taschenbreite jeweils 4cm (zuzüglich zur Nahtzugabe) zugeben (bei 1cm entsprechend 8cm) und entweder im Vorfeld sehr akurate Seitenkanten scheiden, oder die Falten die komplette Stoffbahn entlang abstecken.
Anschließend noch eine schmalere Stoffbahn an die gefaltete annähen. Der Rest näht sich, wie gehabt.

Zur Vereinfachung der ganzen Angelegenheit habe ich jeweils einen kleinen Einschnitt gemacht, um die vier Stellen zu markieren, an denen jeweils die Mitte einer Falte sein soll. Anschließend habe ich die Falten parallel zur Stoffkante gelegt und mit Nadeln festgesteckt.

Und hier hab ich noch mal der Basislink zum Taschennähen für Euch.

Viel Spaß!
Eure Anna


Hab den Link nachträglich noch mit RUMS verlinkt. Weil ich diet Tasche sooooooooo sehr liebe! - Also die blau-rote. Die Rosen-Tasche darf meine Oma zum Einkaufen begleiten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen